Fußpflegebehandlungen –
Wir sollten öfter an unsere Füße denken

In unseren Breitengraden spielen die Füße sowohl in medizinischer als auch in kosmetischer Hinsicht im Bewusstsein der Menschen eine viel geringere Rolle als in anderen Ländern. So sind zum Beispiel im arabischen Raum Fußwaschungen auch ein Teil der Kultur. Viele Menschen haben zu ihren Füßen keine gute Beziehung. Oft werden die Füße „vergessen“, bis sie sich als „Problemfüße“ wieder melden. Dabei ist es so einfach, ein paar kleine Handgriffe in den Alltag einzubauen, um die Füße fit zu halten.
Hier finden Sie den Fragebogen (Anamnese) den Sie gerne vor einer Behandlung herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt zu Ihrem Fußpflegetermin mitbringen können: 

 

Fußpflege No.1

Klassische Fußpflege (ca. 45 Minuten): ab 23,70 EUR
Der Klassiker unter den Fußpflegen. Dies ist die Basisbehandlung für Ihre Füße. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Fußpflegebehandlung für Sie am besten geeignet sind, sollten sie diese Fußbehandlung buchen.

 

Bestandteile:
Medizinische Fußpflege; Behandelt werden die Fußnägel, leichte Verhornungen z.B. am Fußballen und Fersen werden entfernt, der Nagelfalz wird gereinigt und die Nägel gekürzt, in Form gebracht und die Oberfläche der Nagelplatte geglättet
Beschreibung:
Diese Fußpflegebehandlung ist gedacht als regelmäßiges Ritual für Ihr Fuß-Wohlbefinden. Im Abstand von drei bis vier Wochen vereinbaren Sie gerne Ihren Behandlungstermin. Die klassische Form der medizinischen Fußpflegebehandlung enthält:

  • Fußbad zur Vorbereitung und Reinigung
  • Anamnese, Diagnose
  • Fotodokumentation digital (optional)
  • Entfernung von leichten Hyperkeratosen
  • Behandlung von Rhagaden und Schrunden
  • Behandlung von Hühneraugen (siehe Anmerkungen weiter unten)
  • Fußnägel schneiden und in Form bringen
  • Professionelle Nagelkorrektur mit Fräser
  • Fußbad Standard
  • Fuß- und Beinmassage

Dazu können ggf. Extras kommen wie z.B. Farb-Nagellack auf die Fußzehen auftragen (siehe weiter unten)

Weitere Info:
Seit 02. Januar 2002 hat das Bundesgesundheitsamt den Beruf des „Podologen“ geschaffen. Daher ist die Berufsbezeichnung „Medizinischer Fußpfleger“ und „Podologe“ geschützt. Es ist selbstverständlich, dass ich durch meine Ausbildung zum Fußpfleger vor 2002 auch ohne §1PodG in meiner Praxis dennoch ebenso hohe fußpflegerische Ansprüche habe. Ich behandle und pflege Ihre Füße nach bestem Wissen und Gewissen mit professionellem Arbeitsgerät in hygienisch einwandfreiem Umfeld. Ich führe demnach eine Fußpflegebehandlung durch die eine medizinische Fußpflege darstellt. Jedoch führe ich nicht den Titel des Podologen. Ich freue mich auf Ihren Besuch.


Fußpflege No.1 extra

Klassische Fußpflege bei starken Verhornungen
(bis zu 1 Stunde 10 Min.): ab 38,40 EUR

Bestandteile:
Medizinische Fußpflege wie No.1 – jedoch länger in der Dauer; In dieser Variante kann stärkere Hornhaut behandelt werden. Fußnägel werden gekürzt und harmonisiert (wenn nötig Verdünnung und Glättung), stärkere Verhornungen z.B. am Fußballen und Fersen werden entfernt, der Nagelfalz wird gereinigt; Sonst wie No.1 (oben)

(Empfohlen bei stärkerer Verhornung)


Luxus-Fußpflege No. 2

Fußpflege der Extraklasse (ca. 1 Stunde): 39,90 EUR

Eigentlich hatte ich nie geplant eine solche Fußpflege als Paket anzubieten. Aber interessanterweise haben Stammkunden sich immer wieder Extras zu den beiden anderen Fußpflegen dazu gewünscht. Schließlich habe ich dann diese wohlige und außergewöhnliche Fußpflegebehandlung kreiert die sowohl den medizinisch orientierten Teil und viele Extras enthält
Bestandteile:
Wie bei der medizinischen Fußpflege werden die Fußnägel in Form gebracht und gekürzt; Der Nagelfalz wird gereinigt und der Nagel auch dort korrigiert. Die Nagelplatte wird geglättet; Verhornungen am Fußballen, seitlich am Fuß und an der Ferse werden reduziert. Gleich zu Anfang wird ein spezielles Pflegefußbad eingesetzt. Vor Beginn der eigentlichen Fußpflege wird direkt nach dem ersten der beiden Fußbäder ein Beinpeeling gemacht welches die Haut glättet und auf die Wirkstoffaufnahme vorbereitet. Danach wird eine Beinmaske aufgetragen, welche die Haut am Bein pflegt und ein weiches sanftes Hautgefühl erzeugt.
Beschreibung:
Diese Fußpflegebehandlung ist der Luxus den man sich zwischendurch einmal gönnt. Die Luxusfußpflege enthält:

  • Fußbad zur Vorbereitung und Reinigung
  • Anamnese, Diagnose
  • Fotodokumentation digital (optional)
  • Beinpeeling
  • Beinmaske
  • Entfernung von leichten Hyperkeratosen
  • Behandlung von Rhagaden und Schrunden
  • Behandlung von Hühneraugen (siehe Anmerkungen weiter unten)
  • Fußnägel schneiden und in Form bringen
  • Professionelle Nagelkorrektur mit Fräser
  • Entfernen der Beinmaske und kleiner erster Massageteil
  • Schwallfußbad nach Dr. Frenkel
    Dr-FrenkelDr-Frenkel-LogoSprudelbad
  • ausgiebige lange Fuß- und Beinmassage 8 bis 10 Minuten
  • Hautspezifische Fußsalbe / -creme

Kleine Pediküre No. 3

Die kleine Mini-Fußbehandlung (ca. 30 Minuten): 15,80 EUR

Die Pediküre ist empfehlenswert wenn es darum geht die Nägel in Form zu brinen und zu kürzen. Die Nagelplatte wird nicht oben geglättet und die Hornhaut an Ferse und Ballen nicht entfernt.
Bestandteile:
Die Nägel werden gekürzt und die Nagelkante mit einem Spezialschleifer professionell geglättet. Es wird eine kleine Fußmassage durchgeführt und Heimpflegeprodukte empfohlen.
Beschreibung:
Dies ist die kleinste von mir angebotene Fußbehandlung und enthält:

  • Fußdesinfektion
  • Anamnese, Diagnose
  • Fotodokumentation digital (optional)
  • Fußnägel schneiden und in Form bringen
  • Professionelle Nagelkorrektur mit Fräser
  • Kleine Fußmassage
  • Hautspezifische Fußsalbe / -creme oder -schaum

Extras zur Klassischen Fußpflege oder zur Luxusfußpflege
(Weitere Maßnahmen und Behandlungsergänzungen)

  • Hühneraugen behandeln / entfernen 2,49 EUR
  • eingewachsenen Nagel behandeln 4,49 EUR
  • Behandlung stärkerer Hyperkeratosen
    und Schwielen = ab 3.10 EUR
  • Oklusivverband und begleitende Behandlung
    von Mykosen = nach Aufwand 3,- bis 8,- EUR
  • Schwall- & Sprudelfußbad nach Dr. Frenkel
    (siehe auch Teil der Luxus-Fußpflege) 3,70 EUR
  • Nagellack: Rillenfüller oder ther. Grundlack (nach Aufwand) 3,90 EUR
  • Nagellack: Verfügbarer Farblack aus dem
    Sortimant im Stuido 3,90 EUR
    (Bei Kauf des Lacks 6,90 EUR)
  • Fremdlack auftragen (mitgebrachte eigene Farbe) 2,60 EUR

  • B/S Spange Quick (Fußnagelspange)
    Einsatzgebiete der B/S Spange Quick:
    • bei eingewachsenen Nägeln
    • entzündlich eingewachsenen Nägeln
    • eitrig eingewachsenen Nägeln
    • Hühneraugen im Nagelfalz
    • bei trockenen Granulationen
    • für Diabetiker bes. gut geeignet.
    • zur Prophylaxe bestens einsetzbar
    • Die B/S-Spange ist ärtztlich getestet, die Wirkung erfolgreich, medizinisch bewiesen
  • Spange auf einen Nagel setzen (verbleibt bis zu 5 Wochen) 22,30 EUR
  • Spange außerhalb einer Fußbehandlung setzen 25,80 EUR

Ergänzungen bei Teil- und Nachbehandlungen:
(sofern nicht schon in der Behandlung inbegriffen)

  • Fußbad Standard (Fußwanne inkl. Pflegezusatz) + 3,00EUR
  • Schwall- & Sprudelfußbad nach Dr. Frenkel + 3,60 EUR
  • Nur bei Teilbehandlung: Fuß- & Beinmassage 10 min. + 11,90 EUR
  • Nur bei Teilbehandlung oder als Extra: Fußmassage ~8 min. +6,20 EUR
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen